Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Anmeldungen werden nur schriftlich angenommen (auch per Fax und E-Mail möglich). Ihre Anmeldung ist verbindlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten von uns eine Bestätigung.
Die Compass Communications GmbH kann aus fachlichen Gründen Absagen erteilen.

Warteliste

Ist die Veranstaltung ausgebucht, geben wir die Anmeldung auf Warteliste. Daraus entstehen dem Angemeldeten keine Verpflichtungen.

Zahlung

Die Rechnung über die Gebühren und den Programmablauf erhalten Sie etwa zwei bis drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung.
Die Gebühren sind bis zum Beginn der Veranstaltung netto und ohne Abzug auf folgendes Konto zu überweisen:

 

Im Rechnungsbetrag ist keine Mehrwertsteuer enthalten, da wir nicht mehrwertsteuerpflichtig sind. Deshalb unterliegen wir auch nicht den zusätzlichen Anforderungen aus den seit 01.01.2004 geltenden Änderungen des Umsatzsteuergesetzes.

Stornierung

Bei Stornierung der Anmeldung entsteht eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 49 Euro zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer, sofern uns Ihre Absage bis spätestens 72 Stunden vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin in Schriftform erreicht.

Adresse:

Compass Communications GmbH / Theresienstr. 12 / 82319 Starnberg / Fax: 08151-91911-10 / Mail: seminare@compass-communications.de.

Erhalten Sie bei Versand per Fax oder Mail innerhalb von 24 Stunden nach Absenden Ihrer Absage keine Stornierungs-Bestätigung, informieren Sie uns zur Wahrung Ihrer Rechte bitte umgehend per Telefon: 08151-91911-00.

Bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers bzw. bei einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich können Sie sich beim Seminar durch einen anderen Teilnehmer vertreten lassen. Wir bitten Sie, uns über den Wechsel bis eine Stunde vor Seminarbeginn zu informieren, damit die Vertretung zum Seminar zugelassen werden kann und eine Teilnahmebestätigung erhält. Nach Ende des Seminars erhält jeder, der teilgenommen hat, eine Teilnahmebestätigung.

Vorbehalt

Wir müssen uns vorbehalten, Veranstaltungen im Einzelfall zeitlich zu ver-legen oder abzusagen. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden können, erhalten Sie bereits bezahlte Gebühren zurück. Weitergehende Ansprüche oder Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Teilnahmebescheinigung

Nach Beendigung der Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung (Zertifikat).